Unser hochmoderner Leistungsprüfstand bietet Ihnen eine Vielzahl von
Möglichkeiten – Messungen, Diagnose oder technische Überprüfungen.

Typ ELP 700 Highspeed /
ELP 700Allrad der Firma AHS


maximale Achslast 4,0 t
Rollendurchmesser 452 mm
› minimale Prüfbreite 800 mm
› maximale Prüfbreite 2.200 mm
› kleinster prüfbarer Raddurchmesser 10 Zoll
› Messbereich – Leistung 0 - 700 kW pro Rollensatz
› Messbereich – Geschwindigkeit 0 - 350 km/h
› Messbereich Zugkraft 0 - 6 kN
› Messgenauigkeit +/- 2 %

Das Messprinzip

 

Dieser Prüfstand basiert auf dem Prinzip der Drehmomentmessung.
Dabei steht das Fahrzeug mit einer Achse in den Rollen (bei Allrad-Fahrzeugen mit beiden Achsen). Diese wird über die Räder/das Rad des Fahrzeuges angetrieben. Über eine Wirbelstrombremse kann auf die Lastrollen eine variabel einstellbare Kraft eingeleitet werden. Die dadurch auftretende Kraft wird über einen definierten Hebel, der an der pendelnd gelagerten Wirbelstrombremse befestigt ist, auf einen DMS-Kraftaufnehmer übertragen.

Durchführung der Messung


Die Aufnahme der Motorleistung erfolgt in zwei Durchgängen.

Radleistungsaufnahme
Im ersten Durchgang werden in der Betriebsart „konstante Geschwindigkeit“ Radleistungsmesspunkte aufgenommen. Ein Messpunkt wird aufgenommen, in dem eine Geschwindigkeit über ein Einstellpoti vorgegeben wird. Das Fahrzeug wird jetzt auf diese Geschwindigkeit beschleunigt. Bei Erreichen der Geschwindigkeit steuert die Wirbelstrombremse ein und es wird Vollgas gegeben. Die maximale Leistung bei dieser Geschwindigkeit wird über den PC-Taster als Messpunkt aufgenommen. Analog werden weitere Messpunkte bei anderen Geschwindigkeiten (Drehzahlen) gesetzt.

Verlustleistungsaufnahme
Der Prüfstand wird über einen Schalter in den Verlustleistungsmodus geschaltet. Dabei wird die Wirbelstrombremse deaktiviert und ein Umrichter zugeschaltet, mit dem der Elektromotor stufenlos auf beliebige Drehzahl/Geschwindigkeit eingestellt werden kann.

Bei diesen beiden Messungen wird die Radleistung, Drehmoment und Verlustleistung erfasst.

        Aus Rad- und Verlustleistung ergibt sich die Motorleistung.

Preise


› Leistungsprüfstand: ab 105,90 EUR

› Tachoprüfung: ab 47,50 EUR

Preise inkl. MwSt, weitere Preise auf Anfrage.